Reuber, Die Besteuerung der... / 2.1 Körperliche Hilfsbedürftigkeit
 

Tz. 15

Stand: EL 106 – ET: 02/2018

Körperlich hilfsbedürftig sind Personen, deren Bewegungsmöglichkeit oder Leistungsvermögen infolge Erkrankungen, Schädigungen oder anderer Umstände in erheblichem Umfang eingeschränkt ist, d. h. bei einem medizinischen Befund, der zu Einschränkungen führt, die die Unterstützung durch Dritte erforderlich macht.

 

Tz. 16

Stand: EL 106 – ET: 02/2018

Durch verschiedene Ländererlasse wurde klargestellt, dass Personen, die das 75. Lebensjahr überschritten haben, ohne weitere Nachprüfung als körperlich hilfsbedürftig gelten. Weitere Ausführungen s. AEAO zu § 53 AO TZ 4, Anhang 2.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Reuber, Die Besteuerung der Vereine. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Reuber, Die Besteuerung der Vereine 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge