Reuber, Die Besteuerung der... / V. Jubiläumsveranstaltungen
 

Tz. 11

Stand: EL 119 – ET: 11/2020

Werden anlässlich von Jubiläumsveranstaltungen Eintrittsgelder erhoben, sind diese dem Tätigkeitsbereich steuerpflichtiger wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb zuzuordnen. U.U. ist Ertragsteuerpflicht gegeben, wenn die Besteuerungsfreigrenze von 35 000 EUR (s. § 64 Abs. 3 AO, Anhang 1b) überschritten ist. Die vereinnahmten Entgelte unterliegen dem Steuersatz von 19 % (bzw. 16 % im 2. Hj. 2020).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Reuber, Die Besteuerung der Vereine. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Reuber, Die Besteuerung der Vereine 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge