Reuber, Die Besteuerung der Vereine, Chorleiter

Stand: EL 106 – ET: 02/2018

Die Tätigkeit eines Chorleiters oder Dirigenten ist ggf. unter dem Begriff "Übungsleiter" einzuordnen, wenn die entsprechenden Voraussetzungen für eine Übungsleitertätigkeit erfüllt sind (s. § 3 Nr. 26 EStG, Anhang 10).

Wird ein Chorleiter oder Dirigent von einer steuerbegünstigten Zwecken dienenden Einrichtung (nebenberuflich) beschäftigt, sind dessen Einnahmen nach § 3 Nr. 26 EStG (Anhang 10) bis zur Höhe von 2 400 EUR (bis zum Veranlagungszeitraum 2012: 2 100 EUR) steuerfrei. Andere steuerfreie Leistungen von Vereinsseite sind durchaus denkbar. S."Übungsleiter", s.  "Arbeitnehmer des Vereins" und s. "Reisekosten".

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Reuber, Die Besteuerung der Vereine. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Reuber, Die Besteuerung der Vereine 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge