Reuber, Die Besteuerung der Vereine, Bewirtungsaufwendungen

Stand: EL 117 – ET: 06/2020

Bewirtungsaufwendungen aus geschäftlichem Anlass sind nach § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 2 EStG (Anhang 10) bis zur Höhe von 70 % als Betriebsausgaben abzugsfähig und mindern in dieser Höhe die Gewinne im Tätigkeitsbereich der wirtschaftlichen Geschäftsbetriebe.

Handelt es sich um eine Gaststättenbewirtung, ist eine Rechnung erforderlich. Die Rechnung muss den Anforderungen des § 14 UStG (Anhang 5) genügen. Die Vorsteuerbeträge, die in der Rechnung ausgewiesen werden, sind nach § 15 Abs. 1a Satz 2 UStG zu 100 % abzugsfähig (s. § 15 Abs. 1a Satz 2 UStG und BFH vom 10.02.2005, BStBl II 2005, 509).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Reuber, Die Besteuerung der Vereine. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Reuber, Die Besteuerung der Vereine 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge