| Rechtsprechung

Seefahrt: Abzug von Verpflegungspauschalen nicht auf 3 Monate begrenzt (BFH)

Die Dreimonatsfrist für den Abzug von Verpflegungspauschalen findet bei einer Fahrtätigkeit und damit auch bei einer Seereise keine Anwendung.

Entscheidungsstichwörter

Keine Dreimonatsfrist für den Abzug von Verpflegungspauschalen bei Fahrtätigkeit

Leitsatz

Die Dreimonatsfrist für den Abzug der Verpflegungspauschalen (§ 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 5 Satz 5 EStG) findet bei einer Fahrtätigkeit keine Anwendung (Änderung der Rechtsprechung).

Normenkette

EStG § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 5 Satz 5, § 9 Abs. 5

Verfahrensgang

FG Mecklenburg-Vorpommern vom 26. Mai 2010  3 K 393/09

Urteil v. 24.2.2011, VI R 66/10, veröffentlicht am 13.4.2011

Aktuell

Meistgelesen