25.09.2011 | Rechtsprechung

Praxiswert: Vorteil aus der Zulassung als Vertragsarzt (BFH)

Orientiert sich der Kaufpreis der Praxis am Verkehrswert, lässt sich kein gesondertes Wirtschaftsgut "Vorteil aus der Vertragsarztzulassung" abspalten.

Entscheidungsstichwörter

Zulassung zum Vertragsarzt im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung als wertbildender Faktor des Praxiswerts

Leitsatz

Orientiert sich der für eine Arztpraxis mit Vertragsarztsitz zu zahlende Kaufpreis ausschließlich am Verkehrswert, so ist in dem damit abgegoltenen Praxiswert der Vorteil aus der Zulassung als Vertragsarzt untrennbar enthalten.

Normenkette

EStG §§ 4 Abs. 3, 6 Abs. 1 Nr. 2

SGB V §§ 95 ff., 103 Abs. 4

GüKG §§ 3, 10 Abs. 4

Verfahrensgang

FG Rheinland-Pfalz vom 9. April 2008  2 K 2649/07 (EFG 2008, 1107)

Urteil v. 9.8.2011, VIII R 13/08, veröffentlicht am 21.9.2011

Aktuell

Meistgelesen