23.10.2011 | Rechtsprechung

Kindergeld: "Meister-BAföG" beziehender Ausländer (BFH)

Ein Ausländer mit Aufenthaltserlaubnis und vorangegangener berechtigter Erwerbstätigkeit, der für den Besuch der Meisterschule nach dem AFBG gefördert wird, kann Kindergeld ebenso beanspruchen wie ein Ausländer, der laufende Geldleistungen nach dem SGB III bezieht.  

Entscheidungsstichwörter

Kindergeld für eine "Meister-BAföG" beziehende Ausländerin mit Aufenthaltserlaubnis

Leitsatz

Ausländer, die über eine Aufenthaltserlaubnis verfügen und nach vorangegangener berechtigter Erwerbstätigkeit für den Besuch der Meisterschule nach dem AFBG gefördert werden, können Kindergeld beanspruchen wie Ausländer, die laufende Geldleistungen nach dem SGB III beziehen.

Normenkette

EStG § 62 Abs. 2 Nr. 3 Buchst. b

AuslG 1990 § 30 Abs. 4

AufenthG § 25 Abs. 5

AFBG § 2 Abs. 1, § 8 Abs. 2 Nr. 2

Verfahrensgang

Hessisches FG vom 29. April 2008  2 K 2855/06

Urteil v. 4.8.2011, III R 62/09, veröffentlicht am 19.10.2011

Aktuell

Meistgelesen