Das FG Hamburg hat entschieden, dass eine in polnischer Sprache verfasste Klageschrift rechtswirksam und damit auch fristwahrend sein kann.

Bisher wurde von der Rechtsprechung und Literatur die Auffassung vertreten, dass eine Klage, die nicht in deutscher sondern in einer fremden Sprache abgefasst wurde, nicht rechtserheblich und damit auch nicht fristwahrend sei. Das FG Hamburg weicht mit seiner Entscheidung von der bisher herrschenden Meinung ab. 

FG Hamburg, Gerichtsbescheid v. 15.3.2017, 4 K 18/17

Lesen Sie zu dem Thema auch: Klage: Schwerpunkt des Finanzgerichtsprozesses (Haufe Index 9478)

Schlagworte zum Thema:  Klage, Zulassung, Finanzgericht