11.07.2013 | Top-Thema

Gelangensbestätigung

Ab 1.10.2013 gelten neue Nachweisregeln für EU-Lieferungen.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Zum 1.10.2013 treten die geänderten Nachweispflichten im Zusammenhang mit innergemeinschaftlichen Lieferungen in Kraft.

Um steuerfrei ins EU-Ausland liefern zu können, müssen bestimmte Nachweispflichten erfüllt werden, die in der UStDV geregelt sind. Neben der sog. Gelangensbestätigung gibt es diverse alternative Nachweismöglichkeiten. Was Unternehmer dabei beachten müssen, haben die Kollegen unseres Schwesterportals Finance in einem Top-Thema "Gelangensbestätigung" zusammengefasst.

Schlagworte zum Thema:  Umsatzsteuer, Gelangensbestätigung, Innergemeinschaftliche Lieferung

Aktuell

Meistgelesen