17.07.2013 | Statistik

Selbstanzeigen im Jahr 2012

275 Straftäter mussten ins Gefängnis
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Im Jahr 2012 wurden aus 15 Bundesländern bisher 10.760 Selbstanzeigen wegen Steuerhinterziehung gemeldet.

Vergleichszahlen zu früheren Jahren gebe es nicht, weil Angaben zur Selbstanzeige erst 2012 neu in die Statistik aufgenommen worden seien, heißt es in einer Antwort der Bundesregierung (17/14054) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (17/13571).

Darin heißt es weiter, dass im Jahre 2010 insgesamt 95.223 Steuerstraftaten und Ordnungswidrigkeiten registriert worden seien. 2011 seien es 68.408 gewesen. Die Zahl der zu Freiheitsstrafen verurteilten Personen wird für 2010 mit 275 und für 2011 mit 277 angegeben. Zu Geldstrafen verteilt wurden 2010 1.987 Personen und 2011 2.096 Personen.

Schlagworte zum Thema:  Selbstanzeige, Steuerstrafrecht, Steuerhinterziehung

Aktuell

Meistgelesen