Viele Buchhaltungslösungen bieten inzwischen steuerberaterfreundliche Produkt-Features und besondere Services. Im 2. Teil unserer Serie zu solchen webbasierten Buchhaltungs-Tools stellen wir die Lösung Buchhaltungsbutler vor.

Die Buchhaltungslösung Buchhaltungsbutler ermöglicht eine einfache digitale Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandant. Die Lösung erkennt Belege, sortiert sie automatisiert zum Kontoauszug und kontiert fast alle Geschäftsvorfälle automatisiert. Der Nutzer kann seine Buchhaltung vollständig selbst erledigen oder das Tool als Plattform für die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater nutzen. Die Anwender können Belege via Dropbox, E-Mail oder Drag & Drop ins System laden. Das Tool erkennt die Belege und ordnet sie automatisch zugehörigen Kontotransaktionen zu. Belege und Buchungssätze können in ein DATEV-Format exportiert und so an den Steuerberater digital übergeben werden.

White-Label-Lösung im Kanzleidesign möglich

Durch unveränderbares Festschreiben von Buchungen und Nicht-Löschbarkeit einmal hochgeladener Belege können Nutzer die Software sowohl als vorgeschaltetes als auch als führendes System für die Buchhaltung einsetzen. Der Steuerberater kann die digitale Auswertung seines Mandanten direkt in seine Steuersoftware einspielen. Dazu kann er sich beispielsweise in das Nutzerkonto seines Mandanten einloggen und die Daten downloaden. Nachdem die Datei entpackt wurde, kann der Steuerberater sie direkt in DATEV Kanzlei-Rechnungswesen importieren, inklusive der Belege. Steuerberater können die Lösung darüber hinaus als White-Label-Lösung in ihrem Kanzleidesign auf ihrer individuellen Domain aufsetzen lassen. Entsprechend können Steuerberater ihre Mandanten individuell einrichten, Rechte verwalten und alle Mandanten mit einem Master-Konto verwalten.

Zügig wachsendes Partnernetzwerk

Das Berliner Unternehmen unterhält außerdem ein zügig wachsendes Partnernetzwerk. Auf einer Website listet der Anbieter digitalaffine Steuerberater und Buchhaltungsbüros in Deutschland auf. Aufgeführt werden hier Steuerberater, die mehr als 10 Mandanten mit dem Buchhaltungsbutler betreuen. Für die Partner sind Test-Accounts, die White-Label-Lösung und die Empfehlung und Weiterleitung von Kundenanfragen nach Steuerberatern inklusive.