EU-Kommission: Vorbereitung auf den Brexit

In einer Mitteilung fordert die Europäische Kommission Unternehmer auf, sich unbedingt auf den möglichen No-Deal-Brexit zum 31.10.2019 vorzubereiten, und gibt eine Checkliste hierzu heraus.

In ihrer sechsten Mitteilung zur Vorbereitung auf den Brexit erläutert die Kommission, welche technischen Anpassungen spezifischer Notfallmaßnahmen sie dem Europäischen Parlament und dem Rat vorgeschlagen hat. Außerdem fasst sie noch einmal zusammen, welche finanzielle Unterstützung es für die am meisten betroffenen Unternehmen geben könnte, wie sich die Lage mit Irland darstellt und was ein Brexit ohne entsprechendes Abkommen bedeutet.

Damit sich Unternehmen, die mit dem Vereinigten Königreich Handel treiben, gut auf einen möglichen No-Deal-Brexit vorbereiten können, hat die Euorpäische Kommission zudem eine Checkliste erstellt.

Schlagworte zum Thema:  Brexit