25.06.2013 | DStV

Der Dachverband der steuerberatenden Berufe hat einen neuen Präsidenten

StB/WP Harald Elster - Präsident des DStV
Bild: Deutscher Steuerberaterverband e.V. (DStV)

Mit der Wahl der Mitgliederversammlung ist WP/StB Harald Elster die neue Spitze des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. Verband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe (DStV).

Damit folgt er WP/StB Hans-Christoph Seewald, der den DStV in seiner Amtszeit als starken politischen Vertreter der Beraterschaft für kleine und mittlere Unternehmen positionierte.

Mit Elster als neuem Präsidenten gewinnt der DStV eine in der Verbandsarbeit erfahrene Persönlichkeit: In der vorangegangenen Legislaturperiode war er bereits Vizepräsident sowie Schatzmeister des DStV und ist seit 2008 Präsident des Steuerberater-Verbands e.V. Köln.

Der neue Präsident betonte in seiner Antrittsrede, dass er die Tradition seines Vorgängers Seewald fortführen wird. So sollen auch Elsters konstruktive Anregungen zur Steuerpolitik den wirtschaftlichen Mittelstand Deutschlands stärken. Ebenso stehen für ihn die Stärkung der Präsenz der steuerberatenden Berufe in Europa sowie die Herausstellung der betriebswirtschaftlichen Kompetenz des Berufsstands im Vordergrund. Elster dankte Seewald ausdrücklich für dessen unermüdliches Engagement in diesen Bereichen.

In das DStV-Präsidium wählte die Mitgliederversammlung außerdem Herrn StB/WP Prof. Dr. H.-Michael Korth, Herrn StB/RB/WP Dr. Peter Küffner, Herrn StB/vBP Franz Plankermann, Herrn StB/vBP Wolfgang Roth und Herrn StB/WP Hans-Joachim Oettinger.

Aktuell

Meistgelesen