News 23.05.2011 Kanzlei & Co.

Nie gab es mehr Minijobber als heute, Tendenz weiter steigend. Betrachten wir, welche Vorteile diese Jobs bieten - nicht nur für den Arbeitgeber.mehr

no-content
News 23.05.2011 Kanzlei & Co.

Die Umlagepflicht zum Insolvenzgeld gilt nur für in Deutschland ansässige Arbeitgeber - nicht für ausländische Unternehmen. Das stellt der GKV Spitzenverband klar.mehr

no-content
News 20.05.2011 Kanzlei & Co.

Wegen der aktuellen Erfahrungen mit dem Datenaustausch bei Zahlstellen bzw. Entgeltersatzleistungen fürchten Praktiker für 2012 nichts Gutes. Alles nur Panikmache - oder Fakt?mehr

no-content
News 20.05.2011 Kanzlei & Co.

Die zum Jahreswechsel eingeführte Flugticketsteuer bleibt weiter hinter den Erwartungen zurück. Bis Ende April verbuchte der Bund aus der Luftverkehrsabgabe Einnahmen von insgesamt 191 Millionen Euro, wie aus dem aktuellen Monatsbericht des Finanzministeriums hervorgeht.mehr

no-content
News 19.05.2011 Kanzlei & Co.

Das Thema "Corporate Compliance" betrifft nicht mehr nur Großkonzerne. Auch mittelständische Unternehmen und ihre Berater sollten sich damit auseinandersetzen.mehr

no-content
News 18.05.2011 Kanzlei & Co.

Wegen Steuerhinterziehung von über 20 Millionen Euro stehen seit Dienstag zwei Männer aus Baden-Württemberg vor dem Landgericht Stuttgartmehr

no-content
News 17.05.2011 Kanzlei & Co.

Mit Reden von Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble und Dr. h.c. Joachim Gauck hat heute der DEUTSCHE STEUERBERATERKONGRESS 2011 mit weit über 1.300 Teilnehmern in München begonnen. In seiner Eröffnungsrede machte der Präsident der Bundessteuerberaterkammer (BStBK), Dr. Horst Vinken, die Position des Berufsstandes zum aktuellen Thema Steuervereinfachung deutlich.mehr

no-content
News 17.05.2011 Kanzlei & Co.

Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) hat aktuelle Problemfelder des Internationalen Steuerrechts zusammengestellt und analysiert. Das Resultat sind die Empfehlungen zur Reform des Internationalen Steuerrechts, die beim DEUTSCHEN STEUERBERATERKONGRESS 2011 in München vorgestellt und veröffentlicht wurden.mehr

no-content
News 11.05.2011 Kanzlei & Co.

Ein Steuerplus von 136 Milliarden Euro bis 2014 - die Prognose weckt Begehrlichkeiten. Koalitionspolitiker wollen bei Spielraum Steuern senken. Kanzlerin Merkel hält sich bedeckt.mehr

no-content
News 06.05.2011 Kanzlei & Co.

Nach einem Bericht der Tageszeitung "Die Welt" (Freitagausgabe) gelang es einigen Banken wie schon im Vorjahr nicht, die jährliche Bescheinigung zu Steuern und Kapitalerträgen frühzeitig zu verschicken.mehr

no-content
News 05.05.2011 Kanzlei & Co.

Großbetriebe dürfen eine Betriebsprüfungs-Rückstellung bereits bilden, wenn noch keine Prüfungsanordnung vorliegt. Was dabei zu beachten ist, erfahren Sie in unserem Top-Thema.mehr

no-content
News 04.05.2011 Kanzlei & Co.

Sachsen-Anhalts Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD) hat den Westländern eine zu laxe Steuerprüfung vorgehalten.mehr

no-content
News 03.05.2011 Kanzlei & Co.

Obwohl der ELENA-Datenabruf durch die Behörden auf 2014 verschoben werden soll, senden die Betriebe Monat für Monat weiterhin Entgeltdaten - weil zwei Ministerien uneins sind.mehr

no-content
News 03.05.2011 Kanzlei & Co.

Eltern können die Beiträge ihrer Kinder für die Kranken- und Pflegeversicherung auch dann von der Steuer absetzen, wenn der Nachwuchs diese aus eigener Tasche zahlt.mehr

no-content
News 02.05.2011 Kanzlei & Co.

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder will Familien mit Steuererleichterungen für Haushaltshilfen und Kinderbetreuer besser unterstützen.mehr

no-content
News 21.04.2011 Kanzlei & Co.

Im März hatte sich das BMF detailliert zum Abzug der Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer nach dergesetlichen Neuregelung geäußert. Wir zeigen Ihnen hierzu zwei wichtige Praxisfälle mit Lösungen.mehr

no-content
News 20.04.2011 Kanzlei & Co.

Eine aktuelle Streichliste mit "skurrilen, überteuerten oder unsinnigen Fördermaßnahmen des Bundes" legte der Steuerzahlerbund am Dienstag in Berlin vor.mehr

no-content
News 06.04.2011 Kanzlei & Co.

Arbeitgeber können ihren Beschäftigten Maßnahmen auf der Grundlage der gesundheitsfachlichen Bewertungen der Krankenkassen anbieten. Hierzu gehören z. B. Massagen, Rückenkonzepte oder Stressbewältigung am Arbeitsplatz.mehr

no-content
News 29.03.2011 Kanzlei & Co.

Wenn sich die Gesellschafter nicht mehr grün sind, geht es mit einer Gesellschaft schnell bergab. Doch wie soll man in einem solchen Fall voneinander loskommen und wer muss aus welchen Gründen weichen?mehr

no-content
News 28.03.2011 Kanzlei & Co.

Ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot ist schnell vereinbart, doch hinterher kann die eine oder andere Seite die Reue packen. Gibt es einen Ausweg aus dem Verbot und wenn ja: wie und für wen?mehr

no-content
News 09.02.2011 Kanzlei & Co.

Kommt es unter Gesellschaftern zu Unstimmigkeiten, stellt sich im Extremfall die Frage, ob die Gesellschaft insgesamt aufzulösen ist oder Fortführung unter Ausschluss eines Einzelnen in Betracht kommt.mehr

no-content
News 08.02.2011 Kanzlei & Co.

Mancher Entgeltabrechner zweifelt: Beträgt die Umlage zur Insolvenzgeldversicherung 2011 tatsächlich nur 0,00 %? Lesen Sie hier, weshalb die Umlage derzeit gratis ist.mehr

no-content
Unsere themenseiten