Serie 17.11.2015 Effizienz in der Steuerkanzlei

Sie haben es bestimmt auch schon erlebt: Wenn man mal an einem Fall "dran" bleiben kann, ist man viel schneller fertig. Kein Wunder also, dass wir immer wieder von Kollegen hören, die nach den "normalen" Bürozeiten oder am Wochenende ins Büro gehen, um die "eigentliche" Arbeit in den Griff zu bekommen.mehr

no-content
News 11.11.2015 Optimierte Bilanzbesprechungen

Die Bilanzbesprechung ist für Sie Routine. Sie machen 50/70/100 Besprechungen im Jahr. Ihr Mandant macht genau eine einzige! Die Kunst ist, den Mandanten nicht merken zu lassen, wie viel Routine im Spiel ist. Und: Die Bilanz ist in der Regel die Einzel-Dienstleistung mit dem höchsten Honorar, die Sie gegenüber Ihrem Mandanten erbringen.mehr

no-content
Serie 05.11.2015 Effizienz in der Steuerkanzlei

Seit ca. 20 Jahren kann man von Experten hören, dass das papierlose Büro bevorsteht. Der Weg war ein langer, aber nun ist es tatsächliche so weit. Eine Vielzahl von Kanzleien setzt Dokumentenmanagementsysteme ein, und Buchführung Online ist mittlerweile mehr als ein Stichwort, sondern kommt in der Normalität an.mehr

no-content
News 28.10.2015 Praxis-Tipp

Bei der Ermittlung der Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit sind als Werbungskosten auch beruflich veranlasste Übernachtungskosten abzuziehen (§ 9 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5a EStG). Übernachtungskosten sind mit den tatsächlichen Kosten zu berücksichtigen (R 9.7 Abs. 2 LStR).mehr

no-content
Serie 28.10.2015 Effizienz in der Steuerkanzlei

Am wichtigsten ist die Leistungserfassung (LE) für die Kalkulation der Honorare. Eine faire und verursachungsgerechte Honorarpolitik trägt maßgeblich zur Akzeptanz der Honorare durch den Mandanten und die Mitarbeiter bei.mehr

no-content
News 26.10.2015 Praxis-Tipp

Die Anerkennung des Investitionsabzugsbetrags setzt eine qualifizierte Nutzungsprognose voraus.mehr

no-content
News 23.10.2015 Praxis-Tipp

Sachspenden für Flüchtlinge können genauso wie Geldspenden beim Finanzamt angegeben werden. Damit Steuerpflichtige ihre Spende geltend machen können, brauchen sie einen Nachweis, wie viel die Textilien wert sind. Secondhand-Läden können dabei helfen.mehr

no-content
Serie 22.10.2015 Effizienz in der Steuerkanzlei

Die "Arbeit der Zukunft" wird seit einigen Jahren immer wieder thematisiert. Aus den Artikeln, Studien und Umfragen kann man den Eindruck gewinnen, es dauere nur noch kurze Zeit bis wir alle von überall aus und jederzeit arbeiten. Das Büro als tatsächlich realer "Ort zum Anfassen" ist danach ein Auslaufmodell.mehr

no-content
News 14.10.2015 BStBK

Zu dem aktuell vorgelegten Schlussantrag des Generalanwalts am EuGH weist die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) darauf hin, dass dessen Auffassung im Kern den Schutz von Mandanten gefährdet. Diese können sich dank der Berufsregelungen in Deutschland auf die hohe Qualität der Steuerberatung verlassen.mehr

no-content
Serie 14.10.2015 Effizienz in der Steuerkanzlei

Sind Sie eher die "Krake", die die Aufgaben immer wieder an sich zieht, weil die Mitarbeiter sie nicht zu Ihrer Zufriedenheit ausführen? Wie werden Sie zum "Leitwolf", der nicht alle Aufgaben selbst erledigt, sondern delegiert? Wir führen Sie in 3 Schritten in das erfolgreiche Delegieren ein.mehr

no-content
News 13.10.2015 Praxis-Tipp

Die Steuerermäßigung für eine Handwerkerleistung kommt nach dem Wortlaut der Vorschrift nur dann in Betracht, wenn sie in einem inländischen Haushalt des Steuerpflichtigen erbracht wird.mehr

no-content
News 09.10.2015 EuGH

Generalanwalt plädiert dafür, Steuerberatungsgesellschaften aus anderen EU-Staaten trotz fehlender Bestellung als Steuerberater in Deutschland ihre Tätigkeit zu erlauben.mehr

no-content
News 29.09.2015 Praxis-Tipp

Nach § 26 Abs. 1 Satz 1 EStG ist für eine Zusammenveranlagung Voraussetzung, dass die Ehegatten nicht dauernd getrennt leben. Ein dauerndes Getrenntleben ist dann gegeben, wenn die zum Wesen der Ehe gehörende Lebens- und Wirtschaftsgemeinschaft endgültig aufgehoben worden ist.mehr

no-content
News 25.09.2015 Praxis-Tipp

Private Versorgungsleistungen, die bei einer Übertragung von Immobilien bis zum 31.12.2007 im Wege der vorweggenommenen Erbfolge vom Übernehmer zugesagt wurden, sind weder Veräußerungsentgelt noch Anschaffungskosten.mehr

no-content
News 24.09.2015 Praxis-Tipp

Zahlt ein Ehegatte gesamtschuldnerisch festgesetzte Vorauszahlungen, dienen diese der Tilgung der zu erwartenden Steuerschulden beider Ehegatten, unabhängig davon, ob die Eheleute später zusammen oder getrennt (seit 2013 Einzelveranlagung von Ehegatten) veranlagt werden. Bislang war nicht eindeutig geklärt, ob dies auch dann gilt, wenn die Voraussetzungen für eine Ehegattenveranlagung nicht mehr vorliegen.   mehr

no-content
News 24.09.2015 In eigener Sache

Am 5. und 6. Oktober 2015 findet in Wien der Deutsche Steuerberatertag statt. Lassen Sie sich von vielen spannenden Vorträgen inspirieren und treffen Sie am Haufe Stand unsere Experten. Das erwartet Sie:mehr

no-content
News 23.09.2015 BStBK

Dr. Raoul Riedlinger, StB/WP/RA, ist von der Bundeskammerversammlung gestern in Magdeburg zum neuen Präsidenten der Bundessteuerberaterkammer gewählt worden. Er löst Dr. Horst Vinken, StB/WP, ab, der das Amt seit 2007 innehatte.mehr

no-content
News 22.09.2015 Praxis-Tipp

Nach § 9 Abs. 3 EStG gelten die Regelungen zur Entfernungspauschale bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung entsprechend. Im Zuge der Reisekostenreform wurde die regelmäßige Arbeitsstätte ab 1.1.2014 durch die erste Tätigkeitsstätte ersetzt. mehr

no-content
News 17.09.2015 Praxis-Tipp

Nach Auffassung der Finanzverwaltung sind Kapitalauszahlungen aus der betrieblichen Altersversorgung nicht ermäßigt zu besteuern. Ein Musterprozess beim BFH könnte dazu führen, dass die günstigere Fünftel-Regelung anzuwenden ist.mehr

no-content
News 15.09.2015 Praxis-Tipp

Nach § 35 EStG wird die gewerbesteuerliche Belastung gewerblicher Einkünfte dadurch kompensiert, dass die tarifliche Einkommensteuer um das 3,8-fache des festgesetzten Steuermessbetrages gemindert wird.mehr

no-content
News 14.09.2015 Studie

Trotz der zunehmenden Implementierung von Compliance-Management-Systemen stellt die Bekämpfung von Korruption für viele Unternehmen noch immer eine Herausforderung dar.mehr

no-content
News 10.09.2015 Praxis-Tipp

Der BFH beanstandet es steuerlich zwar nicht, wenn ein Gesellschafter-Geschäftsführer nach Eintritt des Versorgungsfalls sein Dienstverhältnis fortsetzt. Er sieht jedoch in der Pensionszahlung eine verdeckte Gewinnausschüttung (vGA), wenn das Arbeitsentgelt nicht auf die Pension angerechnet wird. mehr

no-content
News 08.09.2015 Praxis-Tipp

Fand die Auflösung der früheren Ansparrücklage nach § 7g Abs. 3 EStG a. F. im zeitlichen und sachlichen Zusammenhang mit einer Betriebsveräußerung statt, erhöhte nach ständiger Rechtsprechung des BFH der daraus resultierende Ertrag den steuerbegünstigten Veräußerungsgewinn nach §§ 16, 34 EStG.mehr

no-content
News 03.09.2015 Steuerberaterhonorar

Eine korrekte Gebührenrechnung ist die Grundlage der Gebührenerhebung des Steuerberaters. Nur eine formal richtige Rechnung ist einklagbar und löst Verzug oder eine Aufrechnungsklage aus. Bedeutend sind daneben die materiell-rechtlichen Anforderungen an die Gebührenrechnung. Die einzelnen Beratungsleistungen sind den richtigen Vorschriften zuzuordnen. Bei Fehlern kann das Honorar nicht eingeklagt oder sogar vom Mandanten zurückgefordert werden.mehr

no-content
News 01.09.2015 Bund der Steuerzahler

Der BdSt versucht weiterhin, ein Klageverfahren zum Kinderfreibetrag 2014 aufzubauen.mehr

no-content
News 28.08.2015 DStV

Der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) weist auf Fälle hin, die durch den Beschluss der obersten Finanzbehörden des Bundes und der Länder über die ertragsteuerliche Beurteilung von Aufwendungen für die Anschaffung eines BHKW benachteiligt werden.mehr

no-content
News 26.08.2015 Praxis-Tipp

Wer Flüchtlinge finanziell direkt unterstützt, kann dies bei seiner Steuererklärung geltend machen. Denn Unterhaltszahlungen können Steuerzahler als außergewöhnliche Belastungen absetzen.mehr

2
News 26.08.2015 Praxis-Tipp

Der BFH hat kürzlich eine Entscheidung zum Kindergeldanspruch bei mehraktiger Ausbildungen veröffentlicht, die sich für Betroffene positiv auswirken kann und verschiedene verfahrensrechtliche Möglichkeiten eröffnet.mehr

no-content
News 24.08.2015 Praxis-Tipp

Die gesetzliche Rentenversicherung zahlt Müttern und Vätern für Erziehungszeiten ihrer vor 1992 geborenen Kindern die sogenannte Mütterrente. Bislang war die Besteuerung nicht eindeutig geklärt.mehr

1
News 18.08.2015 Praxis-Tipp

Unterhaltsaufwendungen nach § 33a Abs. 1 Satz 1 EStG können nur dann als außergewöhnliche Belastung abgezogen werden, wenn sie in einem angemessenen Verhältnis zum Nettoeinkommen des Leistenden stehen und diesem nach Abzug der Unterhaltsleistungen noch angemessene Mittel zur Bestreitung des Lebensbedarfs für sich sowie ggf. für seine Ehefrau und Kinder verbleiben.mehr

no-content
News 14.08.2015 Praxis-Tipp

Fällt der Verböserungshinweis nach § 367 Abs. 2 Satz 2 AO als auch der Fristablauf in die Zeit eines längeren Urlaubs, muss eine Verböserung nicht hingenommen werden. mehr

no-content
News 12.08.2015 Praxis-Tipp

Beamte und Empfänger von Besoldung und Amtsbezügen sind ebenso wie die in der inländischen gesetzlichen Rentenversicherung Pflichtversicherte "riesterförderfähig". Es gibt allerdings eine besondere Voraussetzung.mehr

no-content
News 10.08.2015 Selbstanzeigen 2015

Auch nach der Verschärfung der Regeln gegen Steuerbetrug zu Jahresbeginn gehen bei den deutschen Finanzbehörden mehr Selbstanzeigen als angenommen ein.mehr

no-content
News 06.08.2015 Praxis-Tipp

Die Frage, ob ein steuerfreier Zuschuss des Arbeitgebers zu den Kinderbetreuungskosten die Höhe der als Sonderausgaben abzugsfähigen und von den Eltern selbst gezahlten Kinderbetreuungskosten mindert, ist umstritten.mehr

11
News 05.08.2015 Praxis-Tipp

Erwachsen einem Steuerpflichtigen zwangsläufig größere Aufwendungen als der überwiegenden Mehrzahl der Steuerpflichtigen gleicher Einkommensverhältnisse, wird auf Antrag die Einkommensteuer in bestimmtem Umfang ermäßigt.mehr

no-content
News 03.08.2015 Vergleich

Die Finanzbehörden der Bundesländer lassen ihre Bürger zum Teil lange auf ihre Steuerbescheide warten.mehr

no-content
News 03.08.2015 Praxis-Tipp

Bei studierenden Kinder über 25 Jahre können trotz Wegfall des Kindergeldes einige Möglichkeiten zur Steuerersparnis genutzt werden.mehr

no-content
News 30.07.2015 Steuerberaterhonorar

Als Steuerberater stehen Sie vor einer doppelten Herausforderung: Sie müssen Honorare nicht nur richtig abrechnen, um sich unangreifbar zu machen. Sie müssen auch für Ihre Leistungen werben, um das Honorar gegenüber Ihren Mandanten durchsetzen zu können.mehr

no-content
News 29.07.2015 Praxis-Tipp

Bei Kapitalauszahlungen aus einer betrieblichen Altersvorsorge kann es aufgrund der Verwaltungsregelungen zum Streit kommen, ob die ermäßigte Besteuerung (Fünftelregelung) nach § 34 EStG Anwendung findet. Zwei neue Entscheidungen der Finanzgerichte sorgen hier für mehr Klarheit.mehr

no-content
News 28.07.2015 Moderne Steuerkanzlei 2020

Computerprogramme und Roboter übernehmen immer mehr Aufgaben und gefährden damit viele Jobs. Das hat eine Studie von Carl Benedikt Frey und Michael Osborne von der Universität Oxford ergeben.mehr

no-content
News 20.07.2015 Praxis-Tipp

Anders als die frühere Ansparrücklage wirkt sich der Investitionsabzugsbetrag außerbilanziell aus. Aber welche Konsequenzen hat das für den verrechenbaren Verlust (§ 15a EStG) eines Kommanditisten?mehr

no-content
News 16.07.2015 Praxis-Tipp

Ein Veräußerungsfreibetrag und/oder die ermäßigte Besteuerung kann gewährt werden, wenn im Zeitpunkt der Veräußerung oder Aufgabe eine dauernde Berufsunfähigkeit vorliegt. Der hierfür geforderte amtsärztliche Nachweis muss dabei nicht zwingend schon vor der Veräußerung vorgelegen haben.mehr

no-content
News 14.07.2015 BStBK

Die Bundesteuerberaterkammer stellt klar, dass Steuerberater ihren Mandanten die Einhaltung der Mindestlohnregelungen bescheinigen dürfen und stellt dazu eine Musterformulierung zur Verfügung.mehr

no-content
News 07.07.2015 DStV

Der Deutsche Steuerberaterverband äußert sich zu den Neuregelungen bei der Realisierung von Abschlagszahlungen nach der Honorarordnung für Architekten- und Ingenieurleistungen (HOAI) und dem hierzu ergangenen BMF-Schreiben.mehr

no-content
News 02.07.2015 Praxis-Tipp

Ein Kind zwischen 18 und 21 kann kindergeldrechtlich berücksichtigt werden, wenn es nicht in einem Beschäftigungsverhältnis steht und im Inland als Arbeitsuchender gemeldet ist. Will das Kind sich auf selbstständiger Basis (während der Beschäftigungslosigkeit) etwas dazu verdienen, schafft eine neue BFH-Entscheidung für die Eltern neuen Spielraum. mehr

no-content
News 25.06.2015 Praxis-Tipp

Wenn die private Nutzung des Betriebs-Pkw nach der 1 %-Methode ermittelt wird, und der Steuerpflichtige Fahrten zwischen Wohnung und seinem weiter entfernten Betrieb durchführt, gibt es eine Spezialregelung: mehr

no-content
News 24.06.2015 DStV

Die komplizierte Registrierung und Zulassung zum Kirchensteuerabzugsverfahrens wurde vereinfacht. Der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) gibt hierzu einen Überblick.mehr

no-content