Steuerliche Förderung des M... / 3. Nachträgliche AK/HK

Die Baukostenobergrenze nach § 7b Abs. 2 Nr. 2 EStG darf innerhalb der ersten drei Jahre nach Ablauf des Jahres der Anschaffung/Herstellung der begünstigten Wohnung nicht durch nachträgliche AK/HK überschritten werden. Bei der Überprüfung bzw. Überwachung der Obergrenze sind

  • die ursprünglichen AK/HK,
  • die originär nachträglichen AK/HK sowie
  • die anschaffungsnahen Aufwendungen i.S.d. § 6 Abs. 1 Nr. 1a EStG

innerhalb des genannten Zeitraums zusammenzurechnen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Steuer Office Excellence. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Steuer Office Excellence 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge