Das Steuerberatungsgesetz verwendet für die steuerberatende Tätigkeit durchweg den Begriff "Hilfeleistung in Steuersachen".[1] Neben der Un­terstützung bei der Erstellung von Steuererklärungen ­(Deklarationsberatung) und der Einlegung von außergerichtlichen und gerichtlichen Rechtsbehelfen (Rechtsdurchsetzungsberatung) umfasst die Hilfeleistung in Steuersachen auch die Beratung über die optimale Gestaltung steuerlicher Sachverhalte (Gestaltungsberatung). Alle diese Tätigkeitsfelder stehen im Rahmen der Beratungsbefugnis nach § 4 Nr. 11 StBerG auch Lohnsteuerhilfevereinen offen.[2] Grundsätzlich kann ein Lohnsteuerhilfeverein durch seine Satzung den ihm durch § 4 Nr. 11 StBerG eröffneten Beratungsumfang einschränken.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Steuer Office Excellence. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Steuer Office Excellence 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge