Littmann/Bitz/Pust, Das Ein... / bea) Übersicht
 

Rn. 39

Stand: EL 128 – ET: 06/2018

§ 3 Nr 1 Buchst b EStG befreit von der ESt:

 
Gegenstand der Befreiung Rechtsgrundlage
Sachleistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung § 3 Nr 1 Buchst b EStG Fall 1
Kinderzuschüsse aus der gesetzlichen Rentenversicherung § 3 Nr 1 Buchst b EStG Fall 2
Sachleistungen nach dem ALG § 3 Nr 1 Buchst b EStG Fall 3
 

Rn. 40

Stand: EL 128 – ET: 06/2018

Man könnte § 3 Nr 1 Buchst b EStG Fall 3auch als Unterfall zu Fall 1 ansehen (so etwa § 23 Abs 1 SGB I, die beides ebenfalls zusammen behandelt, allerdings in zwei verschiedenen Nr in diesem Abs), ohne dass sich dadurch praktische Auswirkungen ergeben).

 

Rn. 40a

Stand: EL 128 – ET: 06/2018

Zu vergleichbaren Leistungen EU-/EWR-ausl u schweizerischer Rechtsträger s Rn 119fff.

 

Rn. 41

Stand: EL 128 – ET: 06/2018

Zu unterscheiden sind bezüglich § 3 Nr 1 Buchst b EStG Fall 1 u 3:

 
Sachleistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung Geldleistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung
Nach § 3 Nr 1 Buchst b EStG Fall 1/3 steuerfrei.1 Nicht nach § 3 Nr 1 Buchst b EStG Fall 1/3 steuerfrei, s Rn 43.

1 auch s BMF v 19.08.2013, BStBl I 2013, 1087 Tz 197, dort sind Sachleistungen u Kinderzuschüsse nach § 3 Nr 1 Buchst b EStG aus dem Anwendungsbereich des § 22 Nr 1 S 3 Buchst a Doppelbuchst aa EStG ausgenommen.

 

Rn. 41a

Stand: EL 128 – ET: 06/2018

Beachte dazu auch den Unterschied zur Krankenversicherung u Unfallversicherung:

 
  Krankenversicherung u Pflegeversicherung (gesetzlich o privat) Unfallversicherung (gesetzlich) Rentenversicherung (gesetzlich)
Barleistungen steuerfrei (s Rn 32, 36a) steuerfrei (s Rn 37d) nicht steuerfrei (s Rn 41)
Sachleistungen steuerfrei (s Rn 32, 36a) steuerfrei (s Rn 37d) steuerfrei (s Rn 41)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Steuer Office Excellence. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Steuer Office Excellence 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge