Littmann/Bitz/Pust, Das Ein... / (1) Gesetzliche Rentenversicherung
 

Rn. 41b

Stand: EL 128 – ET: 06/2018

§ 3 Nr 1 Buchst b EStG Fall 1betrifft (nur, s Rn 41) Sachleistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung, also nicht aus einer privaten. Wie bei den Leistungen aus einer Krankenversicherung ist es ohne Belang, ob sie an den ursprünglich Berechtigten o an Hinterbliebene gewährt werden (H 3.1 EStH 2016 "Allgemeines").

 

Rn. 41c

Stand: EL 128 – ET: 06/2018

Es kommt auch nicht darauf an, ob die Leistung an einen pflichtig o freiwillig (§ 7 SGB VI) Versicherten erbracht wird (wie bei der gesetzlichen Unfallversicherung, s Rn 37c) (glA Ross in Frotscher/Geurts, § 3 Nr 1 EStG Rz 15).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Steuer Office Excellence. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Steuer Office Excellence 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge