Littmann/Bitz/Pust, Das Ein... / 2. Der Kinderfreibetrag (§ 32 Abs 6 S 1 EStG)
 

Rn. 335

Stand: EL 124 – ET: 10/2017

Der Kinderfreibetrag beträgt

 
VZ Betrag in EUR Betrag in EUR1
2000 1 782 3 564
2001 1 782 3 564
2002 – 2008 1 824 3 648
2009 1 920 3 840
2010–2014 2 184 4 368
2015 2 256 4 512
2016 2 304 4 608
2017 2358 4 716
2018 2394 4 788

1 falls es sich um zusammenveranlagte Ehegatten/Lebenspartner handelt u das Kind zu beiden Ehegatten in einem Kindschaftsverhältnis steht (§ 32 Abs 6 S 2 EStG)

Zu verfassungsrechtlichen Aspekten des Kinderfreibetrages s § 32 Rn 101ff (Pust).

 

Rn. 336

Stand: EL 124 – ET: 10/2017

Beschränkt StPfl erhalten keinen Kinderfreibetrag (§ 50 Abs 1 S 3 EStG), das dürfte europarechtlich zweifelhaft sein (ferner s Rn 339).

 

Rn. 337

Stand: EL 124 – ET: 10/2017

Der Kinderfreibetrag wird nur dann angesetzt, wenn die steuerliche Entlastung dadurch größer ist als (Rechtslage ab VZ 2004) der Kindergeldanspruch. Es erfolgt von Amts wegen eine sog Günstigerprüfung. In diesem Fall wird das Kindergeld der ESt hinzugerechnet (§ 31 S 4 EStG).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Steuer Office Excellence. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Steuer Office Excellence 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge