Rn 206

Stand: EL 70 – ET: 05/2006

Die Zurückhaltung nicht wesentlicher Betriebsgrundlagen und deren Überführung ins PV oder in ein anderes BV hat keinen Einfluss auf die Annahme einer Betriebsveräußerung oder -aufgabe, da bei diesen allein auf die wesentlichen Betriebsgrundlagen abzustellen ist (s Rn 26, 36, 63). Andererseits erhöht der gemeine Wert der ins PV überführten WG den begünstigten Veräußerungspreis, wenn die Überführung in wirtschaftlichem Zusammenhang mit der Betriebsveräußerung oder -aufgabe oder der Veräußerung eines Mitunternehmeranteils steht (s Rn 115). Bei Überführung in ein anderes BV können die Buchwerte fortgeführt werden (s Rn 85).

Bei Veräußerung des Sonder-BV zusammen mit der Veräußerung des Betriebs oder Mitunternehmeranteils zählt bei wirtschaftlichem Zusammenhang der Veräußerungserlös zum begünstigten Veräußerungsgewinn (s Rn 93).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Steuer Office Excellence. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Steuer Office Excellence 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge