Lebenslängliches, unentgeltliches, obligatorisches Wohnungsrecht fließt dem ArbN monatlich in Höhe der ersparten ortsüblichen Miete zu, BFH v 22.01.1988, VI R 135/84, BStBl II 1988, 525: Überträgt der ArbG dem ArbN das Grundstück zu einem wegen des Wohnungsrechts geminderten Preis, fließt dem ArbN der restliche Kapitalwert als Lohn (geldwerter Vorteil) zu, BFH v 22.01.1988, VI R 135/84, BStBl II 1988, 525. Zur Überlassung von Ferienwohnungen an Aktionäre, BFH v 16.12.1992, I R 32/92, BStBl II 1993, 399, Zufluss mit der tatsächlichen Nutzungsüberlassung, auch wenn die Berechtigungspunkte übertragbar sind, ebenso BFH v 21.08.2012, IX R 55/10, BFH/NV 2013, 126; FG Münster v 02.07.2013, 11 K 4508/11 E, EFG 2013, 1659.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Steuer Office Excellence. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Steuer Office Excellence 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge