Art. 1 Änderung des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch

geändert, aufgehoben bzw. eingefügt sind § 8, § 11, § 26 Abs. 1, § 43 Abs. 4, § 46, § 47, § 51 Abs. 3, § 52, § 55 Abs. 1, § 57, § 58, § 63, § 66 Abs. 1, § 67 Nr. 6, § 68, § 70, § 71, § 72 Abs. 4, § 74, § 76b, § 78, § 82, § 83 Abs. 1, § 88, § 90, § 96a, § 97, § 98 Satz 1, § 107 Abs. 1, § 113 Abs. 1, § 114 Abs. 1 Nr. 3, § 120, § 121, § 154, § 170 Abs. 1 Nr. 1, § 177, § 178, § 187a Abs. 2, § 207 Abs. 3, § 210 Abs. 5, § 235a, § 235b, § 241 Abs. 2 Nr. 4, § 242a, § 243 Abs. 1, § 252a Abs. 1, § 255, § 255a Abs. 2, § 255c, § 255d, § 263 Abs. 1a, § 264b, § 265, § 267, § 269, § 272, § 279f, § 279g, § 288, § 313 Abs. 3 Nr. 1

Art. 2 Änderung des Dritten Buches Sozialgesetzbuch

geändert, aufgehoben bzw. eingefügt sind § 138 Abs. 2, § 142 Abs. 1, § 167, § 202 Abs. 2, § 411 Abs. 2, § 434a, § 435

Art. 3 Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch

geändert, aufgehoben bzw. eingefügt sind § 18a, § 18b, § 18d, § 113

Art. 4 Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch

geändert, aufgehoben bzw. verändert sind § 47 Abs. 5

Art. 5 Änderung des Siebten Buches Sozialgesetzbuch

geändert, aufgehoben bzw. eingefügt sind § 65, § 68 Abs. 2, § 80 Abs. 1, § 95 Abs. 1, § 215 Abs. 5, § 218

Art. 6 Änderung des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte

geändert, aufgehoben bzw. eingefügt sind § 14 Abs. 1, § 23, § 28, § 65 Nr. 6, § 83 Abs. 2, § 84 Abs. 2, § 92 Abs. 1, § 93a, § 96, § 97 Abs. 4, § 102 Abs. 1, § 104, § 106

Art. 7 Änderung des Fremdrentengesetzes

geändert bzw. eingefügt sind § 14, § 29 Abs. 1

Art. 8 Änderung des Altersteilzeitgesetzes

eingefügt ist § 15d

Art. 9 Änderung des Bundesversorgungsgesetzes

geändert sind § 16c, § 26a, § 30 Abs. 16, § 40b Abs. 2, § 56

Art. 10 Änderung des Gesetzes über die Angleichung der Leistungen zur Rehabilitation

geändert ist § 15 Abs. 1

Art. 11 Neufassung des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch

Das Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung kann den Wortlaut des durch Artikel 1 dieses Gesetzes geänderten Sechsten Buches Sozialgesetzbuch in der vom 1. Januar 2002 geltenden Fassung im Bundesgesetzblatt bekannt machen.

Art. 12 Inkrafttreten

 

(1) Dieses Gesetz tritt am 1. Januar 2002 in Kraft, soweit in den folgenden Absätzen nicht etwas anderes bestimmt ist.

 

(2) Mit Wirkung vom 23. Dezember 1995 tritt Artikel 6 Nr. 8 in Kraft.

 

(3) Mit Wirkung vom 1. Januar 2001 treten in Kraft: Artikel 1 Nr. 1 Buchstabe c und o, Nr. 4, 13, 16, 43, 50 und 52, Artikel 2 Nr. 1 und 3 bis 7, Artikel 4 Nr. 1 und 2, Artikel 5 Nr. 5 Buchstabe a und Nr. 6, Artikel 6 Nr. 3 Buchstabe c und d, Nr. 7, 9 und 11, Artikel 8, 9 Nr. 1, 2 Buchstabe a, Nr. 5 Buchstabe a und Artikel 10.

 

(4) Am Tag nach der Verkündung treten Artikel 1 Nr. 1 Buchstabe k, n und t, Nr. 39, 44, 51 und 60, Artikel 2 Nr. 2, Artikel 4 Nr. 3, Artikel 5 Nr. 5 Buchstabe b und Artikel 9 Nr. 2 Buchstabe b, Nr. 3, 4 und 5 Buchstabe b in Kraft.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Steuer Office Excellence. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Steuer Office Excellence 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge