Das Bundesfinanzministerium hat mit Schreiben vom 20.1.2021[1] ("BMF-Schreiben Januar 2021") das Anwendungsschreiben zum Investmentsteuergesetz in der ab dem 1.1.2018 geltenden Fassung[2] ("InvSt-Erlass") um weitere Ausführungen hauptsächlich zu Spezial-Investmentfonds ergänzt. Konkret ergänzt das BMF-Schreiben Januar 2021 den InvSt-Erlass um Ausführungen zum neugefassten § 17 InvStG sowie zu den §§ 26, 30, 31, 35, 37, 44 und 45 InvStG.

Mit den Ergänzungen durch das BMF-Schreiben Januar 2021, den bereits in der Vergangenheit erfolgten Ergänzungen durch die BMF-Schreiben vom 19.12.2019[3] und 29.10.2020[4] sowie den weiteren Ergänzungen durch das BMF-Schreiben vom 29.4.2021[5] enthält der InvSt-Erlass im Bereich der Spezial-Investmentfonds nun Ausführungen zu den §§ 26 bis 33, 35 bis 37, 40, 44 bis 45, 48 bis 54 und 56 InvStG, wobei die Ausführungen bei einzelnen Paragraphen noch nicht vollständig sind.

Neben den finalen BMF-Schreiben existiert derzeit noch ein relevantes Entwurfsschreiben des BMF mit weiteren Ausführungen zu Spezial-Investmentfonds, nämlich der Entwurf vom 16.12.2019[6] ("BMF-Entwurf Dezember 2019") mit noch (teilweise) relevanten Ausführungen zu den §§ 34, 38 bis 39 und 42 InvStG und durch finale BMF-Schreiben überholte Ausführungen zu den §§ 26 bis 30, 32, 35 bis 37, 40, 48 bis 49 und 51 bis 54 InvStG.

Das BMF-Schreiben Januar 2021 übernimmt im Wesentlichen den Inhalt des Entwurfsschreibens vom 16.6.2020[7] ("BMF-Entwurf Juni 2020"). Wir fassen nachfolgend einige wichtige praxisrelevante Regelungen des BMF-Schreibens Januar 2021 sowie Abweichungen gegenüber früheren Entwurfsfassungen zusammen.

[1] BMF, 20.1.2021 – IV C 1 – S 1980-1/19/10008 :011, BStBl. I 2021, 156, Investmentsteuergesetz – Anwendungsschreiben zum Investmentsteuergesetz in der ab dem 1.1.2018 geltenden Fassung (InvStG), Änderung des BMF-Schreibens vom 21.5.2019, BStBl. I, 527.
[3] BMF, 19.12.2019 – IV C 1 – S 1980-1/19/10008 :004, BStBl. I 2020, 85, Anwendungsfragen zum Investmentsteuergesetz in der ab dem 1.1.2018 geltenden Fassung (InvStG); Ergänzung des BMF-Schreibens vom 21.5.2019 (BStBl. I, 527), Besteuerung von Unterschiedsbeträgen i. S. d. § 56 Abs. 1 S. 2 InvStG i.V. m. § 5 Abs. 1 Nr. 5 S. 5 ff. InvStG 2004 und § 13 Abs. 4a und 4b InvStG 2004.
[6] BMF-Entwurf, 16.12.2019 – IV C 1 – S 1980-1/19/10008 :005, Investmentsteuergesetz; Anwendungsfragen zum Investmentsteuergesetz in der ab dem 1.1.2018 geltenden Fassung (InvStG); Ergänzung des BMF-Schreibens vom 21.5.2019.
[7] BMF-Entwurf, 16.6.2020 – IV C 1 – S 1980-1/16/10010 :001, Investmentsteuergesetz; Anwendungsfragen zum Investmentsteuergesetz in der ab dem 1.1.2018 geltenden Fassung (InvStG).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Steuer Office Excellence. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Steuer Office Excellence 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge