BMF, 29.10.2001, IV A 4 - S 0123 - 31/01

Im Rahmen des – voraussichtlich Ende diesen Jahres in Kraft tretenden – StÄndG 2001 wird unter anderem die Umsatzsteuerzuständigkeitsverordnung geändert. Die Zuständigkeiten, die nach dem In-Kraft-Treten des StÄndG 2001 gelten werden, ergeben sich aus der unten stehenden Tabelle.

Wendet sich ein Stpfl. bereits vor In-Kraft-Treten des StÄndG 2001 an ein erst künftig zuständiges FA, gilt unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterung mit den obersten Finanzbehörden der Länder im Interesse eines reibungslosen und zügigen Verwaltungsverfahrens, insbesondere bei der Erteilung von Freistellungsbescheinigungen nach § 48b EStG, Folgendes:

Die Finanzämter werden angewiesen, eine Zuständigkeitsvereinbarung nach § 27 AO zu schließen, nach der bereits vor In-Kraft-Treten des StÄndG 2001 das zukünftig zuständige FA im Einvernehmen mit dem FA, das nach noch geltendem Recht zuständig ist, die Besteuerung übernimmt. Es ist davon auszugehen, dass der Stpfl. in diesen Fällen konkludent seine Zustimmung zu dieser Zuständigkeitsvereinbarung erteilt.

Wohnsitz, Sitz oder Geschäftsleitung Zuständig
Königreich Belgien FA Trier
Republik Bulgarien FA Neuwied
Königreich Dänemark FA Flensburg
Republik Estland FA Rostock I
Republik Finnland FA Bremen-Mitte
Französische Republik FA Kehl
Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland FA Hannover-Nord
Griechische Republik FA Berlin Neukölln-Nord
Republik Irland FA Hamburg-Mitte-Altstadt
Italienische Republik FA München II
Republik Kroatien FA Kassel-Goethestraße
Republik Lettland FA Bremen-Mitte
Fürstentum Liechtenstein FA Konstanz
Republik Litauen FA Mühlhausen
Großherzogtum Luxemburg FA Saarbrücken am Stadtgraben
Republik Mazedonien FA Berlin Neukölln-Nord
Königreich der Niederlande FA Kleve
Königreich Norwegen FA Bremen-Mitte
Republik Österreich FA München II
Republik Polen FA Oranienburg
Portugiesische Republik FA Kassel-Goethestraße
Rumänien FA Chemnitz-Süd
Russische Föderation FA Magdeburg II
Königreich Schweden FA Hamburg-Mitte-Altstadt
Schweizerische Eidgenossenschaft FA Konstanz
Slowakische Republik FA Chemnitz-Süd
Königreich Spanien FA Kassel-Goethestraße
Republik Slowenien FA Oranienburg
Tschechische Republik FA Chemnitz-Süd
Republik Türkei FA Dortmund-Unna
Ukraine FA Magdeburg II
Republik Ungarn ZentralFA Nürnberg
Republik Weißrussland FA Magdeburg II
Vereinigte Staaten von Amerika FA Bonn-Innenstadt
vorstehend nicht aufgeführte Staaten FA Berlin Neukölln-Nord
 

Normenkette

AO § 27

 

Fundstellen

BStBl I, 2001, 764

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge