Hartz/Meeßen/Wolf, ABC-Führer Lohnsteuer, Zwischenheimfahrten
 

Rz. 1

Stand: EL 102 – ET: 04/2014

Zu Familienheimfahrten im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung vgl § 9 Abs 1 Satz 3 Nr 5 Satz 3 – 6 EStG und > Doppelte Haushaltsführung Rz 115 ff. BFH 167, 443 = BStBl 1992 II, 664 setzt bei Zwischenheimfahrten vom Dienstreiseort zum Wohnort uE zutreffend die tatsächlich gefahrenen Kilometer mit den tatsächlichen Aufwendungen oder mit 0,30 EUR/km als WK an (> Reisekosten Rz 60 ff).

 

Rz. 2

Stand: EL 102 – ET: 04/2014

Eine Zwischenheimfahrt, zB zur Einnahme einer Mahlzeit zuhause, ist bei den Fahrten zwischen Wohnung und > Regelmäßige Arbeitsstätte (ab VZ 2014: 1. Tätigkeitsstätte; § 9 Abs 4 EStG nF) grundsätzlich nicht abziehbar. Für jeden Arbeitstag, an dem der ArbN die regelmäßige Arbeitsstätte aufsucht, darf nur eine > Entfernungspauschale von 0,30 EUR (für jeden vollen Kilometer der Entfernung zwischen Wohnung und Arbeitsstätte) zur Abgeltung der Aufwendungen auch für Zwischenheimfahren angesetzt werden (§ 9 Abs 1 Satz 3 Nr 4, Abs 2 Satz 1 EStG). Eine Ausnahme besteht aber uE für Leerfahrten eines Behinderten (> Entfernungspauschale Rz 105 ff), weil bei diesem Personenkreis die tatsächlichen Kosten zu berücksichtigen sind (§ 9 Abs 2 Satz 3 EStG).

 

Rz. 3

Stand: EL 102 – ET: 04/2014

Zum geldwerten Vorteil bei Benutzung eines betrieblichen Kfz für Zwischenheimfahrten > Kraftfahrzeuggestellung Rz 52, 53 ff.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge