Rz. 16

Stand: EL 107 – ET: 09/2015

Die nachfolgenden Steuervergünstigungen und Subventionen haben ein Volumen in den folgenden Größenordnungen (BMF: 24. Subventionsbericht der Bundesregierung [Bundestags-Drucksache 17/14 621; abrufbar unter www.bundesfinanzministerium.de]):

 

Rz. 17

Stand: EL 107 – ET: 09/2015

Für die Steuerfreiheit der Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit (§ 3b EStG; > Lohnzuschläge Rz 8) veranschlagt die Bundesregierung zuletzt (2014) Steuermindereinnahmen von über 2,6 Mrd EUR.

 

Rz. 18

Stand: EL 107 – ET: 09/2015

Die Steuermindereinnahmen auf Grund des Rabattfreibetrags (§ 8 Abs 3 EStG; > Rabatte Rz 56) werden 2014 mit 80 Mio EUR beziffert.

 

Rz. 19

Stand: EL 107 – ET: 09/2015

Die Steuermindereinnahmen für die Möglichkeit zur > Pauschalierung der Lohnsteuer Rz 153 bei Vergütungen für Verpflegungsmehraufwendungen anlässlich von Auswärtstätigkeiten werden 2014 in Höhe von 40 Mio EUR geschätzt.

 

Rz. 20

Stand: EL 107 – ET: 09/2015

Für die zur Förderung der privaten Vermögensbildung eingeführte Steuerfreiheit für die unentgeltliche oder verbilligte Überlassung von >  Vermögensbeteiligungen durch den ArbG an den ArbN (§ 3 Nr 39 EStG) veranschlagt die Bundesregierung für 2014 Steuermindereinnahmen iHv 150 Mio EUR.

 

Rz. 21

Stand: EL 107 – ET: 09/2015

Die auslaufende Möglichkeit, bestimmte Zukunftssicherungsleistungen mit einem Steuersatz von 20 % zu pauschalieren (§ 40b EStG; > Pauschalierung der Lohnsteuer Rz 245), führt zu rückläufigen Steuermindereinnahmen, die für 2014 noch in Höhe von 365 Mio EUR beziffert werden.

 

Rz. 22

Stand: EL 107 – ET: 09/2015

Die ebenfalls rückläufige Entwicklung der ArbN-Sparzulage für die Anlage vermögenswirksamer Leistungen bis zu bestimmten Einkommensgrenzen (> Vermögensbildung der Arbeitnehmer) zeigt folgende Tabelle:

 
Jahr 2000 2005 2010 2011 2014
in Mio EUR 337 390 132 153 167
 

Rz. 23

Stand: EL 107 – ET: 09/2015

Die Ausgaben der Bundesregierung für die Wohnungsbauprämie (> Wohnungsbau-Prämiensparen) betrugen zuletzt (2013) 354 Mio EUR. Für 2014 ist ein Volumen von 300 Mio EUR geschätzt.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge