Hartz/Meeßen/Wolf, ABC-Führ... / IV. Abgekürzte Leibrente
 

Rz. 24

Stand: EL 108 – ET: 01/2016

Abgekürzte Leibrenten (Höchstzeitrenten) sind auf eine bestimmte Laufzeit vereinbart, erlöschen aber vorher, wenn eine bestimmte > Bedingung eintritt, zB wenn der Berechtigte stirbt. Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsrenten sind stets abgekürzte Leibrenten (BFH/NV 2013, 534), sie enden spätestens mit der Zahlung von Altersruhegeld (> Renteneinkünfte Rz 77 ff).

Auf eine Mindestdauer des Rentenbezugs kommt es nicht an (vgl BFH 164, 304 = BStBl 1991 II, 686 für Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsrenten; H 22.4 EStH). Der BFH ist mittlerweile von der Zehnjahresfrist abgerückt und stellt für die Mindestlaufzeit auf die Umstände des Einzelfalls ab (BFH 173, 360 = BStBl 1994 II, 633 mwN).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge