Hartz/Meeßen/Wolf, ABC-Führ... / IV. Einzelfälle
 

Rz. 70

Stand: EL 114 – ET: 01/2018

Die im Folgenden genannten Regelungen stehen – soweit sie vor 1990 ergangen sind – unter dem Vorbehalt des ab 1990 geänderten Rahmens für die Steuerfreiheit.

Wegen der steuerfreien Schichtzulage nach § 22 Abs 5 Erschwerniszulagen-VO an Beamte der (ehemaligen) Post und Bahn vgl DB 1993, 1696; 1994, 2006; FR 1993, 587; 1994, 548; wegen der Zulage für Dienst zu wechselnden Zeiten eines Polizeibeamten > Rz 34; wegen der Zeitzuschläge im öffentlichen Dienst vgl EStG-K § 3b EStG 4; wegen der Kraftwagenfahrer im öffentlichen Dienst vgl DB 1961, 116 und DB 1962, 624 (die Regelungen sind weiterhin anwendbar mit Änderungen ab 1990; die Pauschalzuschläge im Krankheits- oder Urlaubsfall sind aber steuerpflichtig – DB 1977, 50; vgl auch FinMin BY, DB 1990, 1591 und EStG-K § 3b EStG); über Theaterbetriebszuschläge (nicht steuerfrei) vgl DB 1962, 1423, LSt-Kartei München/Nürnberg, § 3b EStG 3 und EFG 1963, 129; wegen der Nachtzuschläge gemäß § 8 MTV in der Druckereiindustrie vgl FinMin HE vom 23.12.1992, DStR 1993, 205 = StEK § 3b EStG 48); zur Antrittsgebühr > Druckereigewerbe; wegen der Zuschläge in der Seeschifffahrt und in der FischereiSchiffspersonal Rz 25; wegen der Zulagen für > Fliegendes Personal vgl für HAPAG/Lloyd LSt-Kartei Hannover zu § 3b EStG Nr 14b, für British Airways aaO Nr 14 d, für DLH/Condor DB 1974, 996; StEK § 3b EStG Nr 32, 45; SenFin HB 04.04.1991, Stotax First; für DLT StEK § 3b EStG Nr 26; OFD Frankfurt vom 24.10.1991, Stotax First, ferner > Rz 63; wegen des Spätarbeitszuschlags gemäß § 7 Nr 1.2.1 MTV in der Eisen- und Stahlindustrie vgl BMF vom 19.12.1989, DB 1990, 152 = BB 1990, 193 = StEK § 3b EStG Nr 38; über Zuschläge im privaten Versicherungsgewerbe vgl LSt-Kartei München/Nürnberg, § 3b EStG 13; für Verkaufsfahrer in der Brotindustrie Bayerns LSt-Kartei München/Nürnberg, § 3b EStG 15; bei den Spielbanken EStG-K § 3b EStG; für Unterhaltungskünstler/Artisten bei Nachtarbeit LSt-Kartei München/Nürnberg, § 3b EStG 16 (> Artisten Rz 3); für Angestellte in den Apotheken Hamburgs StEK § 3b EStG 24; wegen der Zuschläge für Zeitungszusteller OFD Hannover vom 30.05.1996 S-2343–71-StO-211. Vgl außerdem BFH 150, 32 = BStBl 1987 II, 625 – Steuerfreiheit der Wechselschichtzulagen für Fluglotsen abgelehnt; EFG 1992, 7; 1999, 1170; 2002, 1214 – Mehrflugstundenvergütungen für Piloten nicht steuerfrei; > Eurocontrol, > Lotsen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge