Gespräche zur Gebäudesanierung sind auf einem guten Weg Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Im monatelangen Ringen um einen Steuerbonus für energetische Gebäudesanierungen ist eine baldige Einigung zwischen Bund und Ländern möglich.

Der Vermittlungsausschuss vertagte zwar am Mittwochabend eine Entscheidung, die Gespräche seien aber auf einem guten Weg, hieß es nach der Sitzung.

Das Volumen bei der steuerlichen Absetzbarkeit könnte von 1,5 auf 1 Milliarde Euro sinken, zudem könnte der Bund den Bundesländern wegen befürchteter Steuerausfälle mit Ausgleichsregelungen entgegenkommen. Auch die anderen im Vermittlungsausschuss liegenden Themen wie die unterirdische Kohlendioxid-Speicherung (CCS) und Steuerverbesserungen zur Minderung der sogenannten kalten Progression wurden vertagt.

Schlagworte zum Thema:  Gebäudesanierung, Kalte Progression

Aktuell
Meistgelesen