03.06.2013 | Schwierige Verhandlungen

Finanztransaktionssteuer kommt nicht zum 1. Januar 2014

Die Finanztransaktionssteuer soll noch in 2014 eingeführt werden.
Bild: Haufe Online Redaktion

Der Termin zur Einführung der Finanztransaktionssteuer sei definitiv nicht mehr zu halten, berichtet das Magazin "Focus".

Bislang wollen elf EU-Länder die Steuer einführen. Eine Sprecherin der EU-Kommission sagte dazu am Samstag: "Es hängt davon ab, wie schnell die Mitgliedsländer Fortschritte bei ihren Verhandlungen erzielen. 2014 ist absolut machbar, der 1. Januar erscheint derzeit aber eine Herausforderung."

Ein Sprecher von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) betonte, die Bundesregierung dringe weiter auf zügige Verhandlungen und einen möglichst schnellen Abschluss. Bei den Gesprächen handele es sich aber um eine komplexen Prozess. Deshalb habe das Ministerium Einnahmen aus der FTT auch nicht in die Eckwerte für den Haushalt 2014 aufgenommen.

Schlagworte zum Thema:  Finanztransaktionssteuer

Aktuell

Meistgelesen