08.05.2012 | DStV

Erleichterungen für Kleinstbetriebe schnell umsetzen

Eine neue EU-Richtlinie ermöglicht Vereinfachungen
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der DStV fordert die schnelle Umsetzung einer neuen EU-Richtlinie, die Erleichterungen beim Jahresabschluss für Kleinstbetriebe ermöglicht.

Am 21.3.2012 hat die EU die Richtlinie 2012/6/EU veröffentlicht, welche den Mitgliedstaaten neue Möglichkeiten gibt, im nationalen Recht Vereinfachungen für den Jahresabschluss von Kleinstbetrieben zu regeln. Bedeutendste Neuregelung der Richtlinie ist die Möglichkeit, Kleinstbetriebe von der Veröffentlichung ihrer Jahresabschlüsse zu befreien, sofern eine Hinterlegung in einem staatlichen Register erfolgt. Der DStV hatte sich auf europäischer Ebene intensiv für eine solche Erleichterung eingesetzt, um den deutschen Mittelstand zu stärken.

Der DStV hat das BMJ aufgefordert, für eine schnelle Umsetzung der nunmehr möglichen Erleichterungen zu sorgen.

Den Richtlinientext können Sie hier einsehen.

Die DStV-Eingabe an das BMJ können Sie hier einsehen.


Schlagworte zum Thema:  Gewinnermittlung

Aktuell

Meistgelesen