22.05.2012 | Abbau der kalten Progression

Gesetzentwurf geht in den Vermittlungsausschuss

Bald mehr im Portemonnaie?
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Bundesregierung hat zu dem vom Bundesrat abgelehnten Gesetz zum Abbau der kalten Progression den Vermittlungsausschuss angerufen.

Dies teilte die Regierung als Unterrichtung (17/9672) mit.

Mehr zu den Einzelheiten des Gesetzenwurfs lesen Sie in unserem Top-Thema.

Schlagworte zum Thema:  Steueränderungen, Kalte Progression

Aktuell

Meistgelesen