| OFD Karlsruhe

Zusätzlicher Ausbildungsstart zum Frühlingsanfang

Im März starten zusätzlich 60 Nachwuchskräfte in der Steuerverwaltung
Bild: MEV-Verlag, Germany

"In diesem Jahr bieten wir unseren zukünftigen Nachwuchskräften des gehobenen Dienstes erstmals zwei Einstellungstermine an. Der Karrierestart in der Steuerverwaltung wird damit flexibler", so Oberfinanzpräsidentin Andrea Heck. Jetzt können die zukünftigen Anwärterinnen und Anwärter ihr Studium an der Hochschule Ludwigsburg entweder am 1. März oder am 1. Oktober beginnen.

"Unser erweitertes Angebot kommt sehr gut an. Wir hatten so viele Interessenten, dass unsere zusätzlichen Studienplätze für das Frühjahr schon früh vergeben waren", erläuterte Heck.

Während des 3-jährigen Studiums wechseln sich Theoriephasen an der Hochschule Ludwigsburg mit Praxisphasen in den Finanzämtern ab. Mit dem erfolgreichen Abschluss erhalten die Absolventen den Hochschulgrad Bachelor of Laws und gleichzeitig die Befähigung für die Laufbahn des gehobenen Dienstes in der Steuerverwaltung. "Das Studium ist anspruchsvoll, qualitativ hochwertig und sehr abwechslungsreich", so Oberfinanzpräsidentin Heck. Nach der Ausbildung bietet die Steuerverwaltung ein breites Einsatzspektrum, in dem sich für alle Interessen ein passendes Tätigkeitsfeld findet.

Bewerbungen für den Ausbildungsbeginn zum Herbst 2016 sind noch möglich. Außerdem nimmt die Steuerverwaltung bereits jetzt Bewerbungen für März 2017 an.

Weitere Informationen und den Zugang zur Online-Bewerbung finden Sie unter www.was-gibts-zu-glotzen.de.

OFD Karlsruhe v. 29.2.2016

Schlagworte zum Thema:  Ausbildung, Gehobener Dienst, Bachelor

Aktuell

Meistgelesen