14.03.2012 | Finanzverwaltung

Rheinland-Pfalz: Steuerfahnder sind ihr Geld wert (OFD)

Die Ergebnisse der Steuerfahndung der rheinland-pfälzischen Finanzämter des Jahres 2011 weisen ein deutliches Plus zum Vorjahresvergleich auf.

Geprüfte Fälle:

3.132

Dies entspricht einem Plus zum Vorjahresvergleich von rund 25 % .

festgesetzte Mehrsteuern in Höhe von:

Rund 145 Mio. EUR (ein Plus von fast 44 %)

 

Durchschnittlich ermittelte Mehrsteuern pro Fall:

Rund 59.500 EUR

In Rheinland-Pfalz gibt es Steuerfahndungsstellen an fünf Standorten: Finanzamt Koblenz, Finanzamt Mainz-Süd, Finanzamt Trier, Finanzamt Kaiserslautern, Finanzamt Neustadt an der Weinstraße.

Die landesweite Anzahl der Steuerfahnder entsprach im Zeitraum (Stichtag 31.12.2011) rund 144 Vollzeitkräften.

OFD Koblenz, Pressemitteilung v. 12.3.2012

Aktuell

Meistgelesen