20.11.2015 | BMF

Programmablaufpläne für den Lohnsteuerabzug 2016

Lohnsteuerabzug 2016
Bild: Michael Bamberger

Die Programmablaufpläne für den Lohnsteuerabzug 2016 werden bekannt gemacht.

Dies gem. § 39b Abs. 6 und § 51 Abs. 4 Nr. 1a EStG. Auf die Erläuterungen unter „1. Gesetzliche Grundlagen/Allgemeines“ wird gesondert hingewiesen.

Zum geplanten „Programmablaufplan für die Begrenzung der von Versorgungsbezügen einzubehaltenden Lohnsteuer und des Solidaritätszuschlags nach den Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung ab 2016“ ergeht noch folgender Hinweis: Dieser Programmablaufplan wird derzeit abgestimmt und nicht vor Ende des Jahres 2015 bekannt gemacht. Eine Übergangsregelung für die erstmalige Anwendung ist geplant.

  • Programmablaufplan für die maschinelle Berechnung der vom Arbeitslohn einzubehaltenden Lohnsteuer, des Solidaritätszuschlags und der Maßstabsteuer für die Kirchenlohnsteuer für 2016
  • Programmablaufplan für die Erstellung von Lohnsteuertabellen für 2016 zur manuellen Berechnung der Lohnsteuer (einschließlich der Berechnung des Solidaritätszuschlags und der Bemessungsgrundlage für die Kirchenlohnsteuer)

BMF, Schreiben v. 16.11.2015, IV C 5 - S 2361/15/10002

Schlagworte zum Thema:  Lohnsteuer, Ablaufplan, Programme

Aktuell

Meistgelesen