08.03.2012 | Finanzverwaltung

Kraftfahrzeugsteuer: Keine Zahlungshinweise mehr (OFD)

Der Versand von Zahlungshinweisen vor Fälligkeit der Kraftfahrzeugsteuer ist seit Beginn dieses Jahres eingestellt worden. Fahrzeughalterinnen und Fahrzeughalter müssen deshalb die pünktliche Entrichtung der Kraftfahrzeugsteuer selbst überwachen.

Um den Folgen einer verspäteten Zahlung zu entgehen, wird die Erteilung einer Einzugsermächtigung empfohlen. Einen hierfür erforderlichen Vordruck gibt es auf der Internetseite der Oberfinanzdirektion Niedersachsen oder in den niedersächsischen Finanzämtern.

Betroffen von der Einstellung der Zahlungshinweise sind in der Regel nur die Halterinnen und Halter von Fahrzeugen, die vor 2004 zugelassen worden sind, weil in Niedersachsen seit 2004 die Fahrzeugzulassung von der Erteilung einer Einzugsermächtigung abhängig ist.

OFD Niedersachsen, Pressemitteilung v. 8.3.2012

Aktuell

Meistgelesen