10.01.2012 | Finanzverwaltung

Erbschaftsteuer-Richtlinien 2011: Ein Überblick

Die ErbStR 2011 sollen für Erwerbsfälle gelten, für die die Steuer nach dem 2.11.2011 entsteht, sowie für frühere Erwerbsfälle, für die die ErbStR 2003 keine Regelung enthielten. Unser Top-Thema gibt einen Überblick.

Nach langer Pause hat das Bundesfinanzministerium mit Zustimmung des Bundesrates neue Erbschafsteuer-Richtlinien und Richtlinien für das Bewertungsgesetz erlassen. Die Neuregelung war dringend notwendig, denn die letzten Erbschaftsteuer-Richtlinien datieren von 2003.

Seitdem hat es verschiedene, zum Teil sehr einschneidende Reformen des Erbschaftssteuerrechts gegeben. Hier zu zählen insbesondere das Erbschaftsteuerreformgesetz, dass 2009 die Vorgaben des BVerfG vom November 2006 umsetzte; das Wachstumsbeschleunigungsgesetz, das Geschwister und Geschwisterkinder werden wieder besser stellte, das Jahressteuergesetz 2010 und das Steuervereinfachungsgesetz 2011.

Aktuell

Meistgelesen