10.06.2014 | BMF-Vorläufigkeitskatalog erweitert

Anrechnung der gesamten steuerfreien Zuschüsse zu einer Kranken- oder Pflegeversicherung

Bild: Haufe Online Redaktion

Das BMF hat den sog. Vorläufigkeitskatalog erweitert. Dieses Mal geht es um die Anrechnung der gesamten steuerfreien Zuschüsse zu einer Kranken- oder Pflegeversicherung auf Beiträge zu einer privaten Basiskrankenversicherung oder Pflege-Pflichtversicherung.

Das BMF hat mit Schreiben vom 10.6.2014 die Liste der Punkte, bezüglich derer eine Festsetzung der Einkommensteuer aufgrund anhängiger Musterverfahren nur vorläufig (§165 AO) erfolgt, neu gefasst. Hinzugekommen ist folgender Absatz:

Außerdem sind im Rahmen der verfahrensrechtlichen Möglichkeiten sämtliche Einkommensteuerfestsetzungen für Veranlagungszeiträume ab 2010 hinsichtlich der Anrechnung der gesamten steuerfreien Zuschüsse zu einer Kranken- oder Pflegeversicherung auf Beiträge zu einer privaten Basiskrankenversicherung oder Pflege-Pflichtversicherung (§ 10 Absatz 2 Satz 1 Nr. 1 zweiter Halbsatz EStG) gemäß § 165 Absatz 1 Satz 2 Nr. 4 AO vorläufig vorzunehmen, falls steuerfreie Zuschüsse zur Kranken- oder Pflegeversicherung gewährt worden sind.

BMF, Schreiben v. 10.6.2014, IV A 3 - S 0338/07/10010

Schlagworte zum Thema:  Abgabenordnung, Einkommensteuer, Private Krankenversicherung, Pflegeversicherung

Aktuell

Meistgelesen