| Initiative gegen Schwarzarbeit

Minijob-Zentrale kooperiert mit Augsburger Puppenkiste

Minijob-Zentrale kämpft mit Humor gegen Schwarzarbeit
Bild: Juergen Jotzo ⁄

Augsburger Puppenkiste und Minijob-Zentrale setzen ein Zeichen gegen Schwarzarbeit. Sie starten eine gemeinsame Werbung mit märchenhaften Spots. Die Spots starten im April 2014.

Starkes Zeichen gegen Schwarzarbeit: Die Augsburger Puppenkiste und die Minijob-Zentrale gehen künftig gemeinsame Wege und setzen sich für die Rechte von Haushaltshilfen in Privathaushalten ein.

Kooperationsvertrag zwischen Augsburger Puppenkiste und Minijob-Zentrale unterzeichnet

Klaus Marschall, Leiter der Augsburger Puppenkiste, und Peter Grothues, der für die Minijob-Zentrale zuständige Geschäftsführer der Knappschaft-Bahn-See, haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Ab April 2014 werden die Puppen in Werbespots, auf Plakaten und Online-Bannern zu sehen sein (s. Internetseite der Minijob-Zentrale, um einen kleinen Blick hinter und in die Kulissen der Dreharbeiten zu werfen).

Für die Augsburger Puppenkiste ist es die erste werbliche Kooperation, die deutschlandweit im Print- und Online-Bereich sowie im Fernsehen sichtbar wird. Grothues sagte dazu: „Wir wollen nun die Botschaft, dass die Anmeldung von Haushaltshilfen Arbeitnehmern und Arbeitgebern Vorteile bringt, mit unserem Wunschpartner so seriös wie nötig aber auch so humorvoll wie möglich umsetzen.“ Der Zuschauer kann gespannt sein.

Die Werbung für die Minijobs in Privathaushalten wird sich deutlich von der bisherigen Optik abheben. Drei Spots, die ab Februar 2014 produziert wurden, greifen mit viel Witz die beliebten Märchenwelten von Dornröschen, Schneewittchen und Rotkäppchen auf.

Minijob-Zentrale u. a. zuständig für Haushaltsscheck-Verfahren

Die Minijob-Zentrale, 2003 gegründet, gehört zum Verbundsystem der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See und ist deutschlandweit die zentrale Einzugs- und Meldestelle für alle geringfügigen Beschäftigungen, die so genannten Minijobs. Zum Aufgabenspektrum der Minijob-Zentrale gehört unter anderem die Durchführung des so genannten Haushaltsscheck-Verfahrens für Minijobs in Privathaushalten.

Schlagworte zum Thema:  Schwarzarbeit, Minijob, Minijob-Zentrale, Haushaltsscheck

Aktuell

Meistgelesen