| Gesundheitstipp

Telefon und Tastatur häufig reinigen schützt vor Erkältung

Hygienemaßnahmen am Arbeitsplatz beugen Erkältungen vor
Bild: MEV-Verlag, Germany

Winterzeit - Erkältungszeit. Gerade im Winter ist die Hygiene am Arbeitsplatz wichtig. Um Erkältungen vorzubeugen, sollten Beschäftigte im Büro daher Telefon und Tastatur täglich reinigen.

Um Hygiene am Arbeitsplatz sollten sich insebesondere Beschäftigte bemühen, die ihr Telefon oder ihren Schreibtisch mit anderen Personen teilen. Darauf weist Wolfgang Panter, Präsident des Verbands der Betriebs- und Werksärzte, hin. Mit recht einfachen Mitteln können sich Beschäftigte so vor Erkältungsviren schützen.

Hygiene am mehrfachgenutzten Arbeitsplatz erhöhen

Durch regelmäßige Reinigung durch abwischen wird verhindert, dass Grippeviren und Erkältungen von einem Beschäftigten zum nächsten wandern. Telefon, Tastatur, Maus und alle glatten Flächen können mit einfachen Feuchttüchern, z. B. aus dem Drogeriemarkt, gereinigt werden.

Praxistipp: Häufiges und gründliches Händewaschen ist ebenfalls wichtig zur Erkältungsvorbeugung - insbesondere für Arbeitnehmer, die viel Kontakt mit Menschen haben. (5 Schritte zur richtigen Händehygiene - s. News v. 6.5.2013).

Infektionsrisiko senken durch verstärkte Hygiene

Wird der Arbeitsplatz nur von einem Angestellte allein genutzt, müssen die Geräte nicht so häufig gereinigt werden. Aber auch dann kann verstärkte Hygiene helfen, das Infektionsrisiko einer Erkältung zu senken. Spezielle Desinfektionsmittel sind aber auch hier nicht notwendig.

Schlagworte zum Thema:  Erkältung, Hygiene, Arbeitsplatz

Aktuell

Meistgelesen