| Hartz IV

Höhere Regelsätze für Hartz IV-Empfänger

Hartz IV-Empfänger bekommen ab 2014 mehr Geld
Bild: MEV-Verlag, Germany

Hartz IV-Empfänger dürfen sich freuen! Am 11.10.2013 billigte der Bundesrat eine Verordnung, nach der Hartz IV-Empfänger mehr Geld erhalten - und zwar rund 2,3 %.

Von der Erhöhung sind rund 6,1 Millionen Hartz IV-Empfänger betroffen. Der Regelsatz für Alleinstehende steigt Anfang 2014 von 382 auf 391 EUR.

Hartz IV-Sätze werden angehoben

Der Bundesrat billigte dazu am 11.10.2013 eine Verordnung der Bundesregierung. Leben 2 Erwachsene in einer Bedarfsgemeinschaft, erhalten sie jeweils 353 EUR, 8 EUR mehr als bisher. Für Kinder gibt es einen vom Alter abhängigen Zuschlag zwischen 5 und 7 EUR. Die Erhöhung der Hartz IV-Sätze beträgt im Schnitt 2,27 % - und liegt damit über der Preissteigerungsrate von zuletzt etwa 1,4 %.

Schlagworte zum Thema:  Hartz IV, Bedarfsgemeinschaft, Regelsatz

Aktuell

Meistgelesen