07.01.2014 | Bildschirmarbeit

Handauflegen entspannt die Augen

Gesundheitstipp: Auflegen der Handflächen entspannt die Augen
Bild: Project Photos GmbH & Co. KG

Das Auflegen warmer Handflächen ist ein wirksames Mittel zur Augenentspannung und beugt Kopfschmerzen vor. Wer viel an Bildschirm arbeitet, sollte mehrmals täglich kurz den Blick schweifen lassen und die Augen entspannen. 

Das Kuratorium Gutes Sehen (KGS) in Berlin empfiehlt, den Blick immer mal wieder in die Ferne zu lenken und mehrmals täglich entspannende Augenübungen zu machen. Denn der anhaltende Blick auf den Computerbildschirm ist für die Augen sehr anstrengend.


Entspannung für die Augen durch Handauflegen

Sind die Augen müde, der Blick angespannt oder drohen Kopfschmerzen, gilt:

  • Zunächst sollten die Handflächen aneinander gerieben werden, bis sie warm sind.
  • Dann werden mit abgestützten Ellenbogen die Handflächen auf die geschlossenen Augen gelegt.
  • Mehrfach tief ein- und ausatmen, anschließend die Hände wieder lösen.
  • Mit Blinzeln dann die Augen wieder öffnen.

Mehr Augenentspannung

Eine andere Möglichkeit ist dem KGS zufolge, sich mit geschlossenen Augen entspannt zurückzulehnen. Dann die Haut an den Augenbrauen wird mit 2 Fingern leicht zusammenkneifen -  die Bewegung verläuft von innen nach außen, an beiden Augenbrauen gleichzeitig.

Schlagworte zum Thema:  Entspannung

Aktuell

Meistgelesen