Wandergesellen / 2 Beitragsregelung

Wandergesellen sind beitragsrechtlich den Fachschülern gleichgestellt. Während der Zeit der freiwilligen Versicherung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) gelten die Vorschriften über die Beitragsbemessung der pflichtversicherten Studenten und Praktikanten.

2.1 Beitragspflichtige Einnahme

Für diesen Personenkreis gilt einheitlich als beitragspflichtige Einnahmen für den Kalendertag 1/30 des monatlichen BAföG-Bedarfssatzes.[1] Mit der BAföG-Reform sind die Bedarfssätze in 2 Schritten gestiegen: Zum 1.8.2019 erhöhte sich der für die Beitragsberechnung maßgebliche Bedarfssatz auf zunächst 744 EUR. Erhöhungen der Bedarfssätze wirken sich bei der Beitragsbemessung in der GKV ab dem folgenden Semester aus. Seit dem Wintersemester 2019 galt somit ein BAföG-Bedarfssatz von 744 EUR. Mit der BAföG-Reform wurde zudem ein 2. Schritt der Erhöhung der Bedarfssätze zum 1.8.2020 beschlossen. Seit dem Wintersemester 2020 gelten jetzt 752 EUR als beitragspflichtige Einnahmen.

2.2 Beitragssatz

Als Beitragssatz sind 7/10 des allgemeinen Beitragssatzes der Krankenversicherung heranzuziehen (10,22 %). Hinzuzurechnen ist auch der kassenindividuelle Zusatzbeitragssatz. Je nach Krankenkasse ergeben sich somit – auch für Wandergesellen – unterschiedliche Krankenversicherungsbeiträge.

 
Wichtig

Gesetzliche Versicherungspflicht für "Nichtversicherte"

Personen, die keine Absicherung im Krankheitsfall haben und zuvor in der GKV versichert waren (nachrangig), sind kraft Gesetzes versicherungspflichtig.[1] Die Einführung einer allgemeinen Pflicht zur Absicherung im Krankheitsfall zum 1.1.2009 änderte auch die Sachlage für Wandergesellen. Für Wandergesellen, die sich in den beschäftigungslosen Wanderzeiten nicht freiwillig versichern, gilt Folgendes: Sie werden als "Nichtversicherte" kraft Gesetzes versicherungspflichtig, wenn sie keine anderweitige Absicherung im Krankheitsfall haben. Für den betroffenen Wandergesellen ist diese Versicherungspflicht jedoch im Vergleich zur o.  g. freiwilligen Weiterversicherung finanziell nachteilig.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt SGB Office Professional . Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich SGB Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge