Vermittlungsbudget / Zusammenfassung
 
Begriff

Das Vermittlungsbudget ist ein Instrument zur beruflichen Eingliederung von Ausbildung- und Arbeitsuchenden und Arbeitslosen. Das Gesetz überlässt es dabei dem Vermittler vor Ort, ob und welche finanziellen Hilfen er im Einzelfall einsetzt.

 
Gesetze, Vorschriften und Rechtsprechung

Sozialversicherung: Gesetzlich ist das Vermittlungsbudget für die Arbeitsförderung in § 44 SGB III und für die Grundsicherung für Arbeitsuchende in § 16 SGB II geregelt.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt SGB Office Professional . Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich SGB Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge