Studenten/Teilnehmer an dualen Studiengängen, sozialversicherungsrechtliche Beurteilung (ab 1.1.2013)

Kurzbeschreibung

Die versicherungsrechtliche Beurteilung von Studentenjobs, Semesterferien- und Werkstudentenjobs bereitet in der Praxis oft Schwierigkeiten. Einen schnellen Überblick verschafft Ihnen diese Arbeitshilfe. Sie gilt für Beschäftigungen, die nach dem 31.12.2012 aufgenommen werden.

Vorbemerkung

Oft werden Studenten von Arbeitgebern mit oder ohne Entgeltzahlung im Betrieb beschäftigt. Die sozialversicherungsrechtlichen Konsequenzen sind vielfältig, wenn es um die Beurteilung der Versicherungs- und Beitragspflicht geht.

Achtung

Die Hinweistexte innerhalb der Fußnoten sind für die korrekte Beurteilung wichtig.

Studenten

Sachverhalt[1] KV und PV ALV und RV UV[2] Insolvenzgeld-
umlage
U1/U2[3]

Beschäftigung bis zu 20 Std./Woche[4]

Während der Vorlesungszeit

Entgelt bis 450 EUR frei

KV: Minijob-Pauschalbeiträge[5]

PV: Keine Beiträge
ALV: frei
RV: pflichtig[6]
ALV: keine Beiträge
RV: Minijob-Pflichtbeiträge[7]
ja ja ja
Entgelt über 450 EUR frei Keine Beiträge durch den Arbeitgeber ALV: frei
RV: pflichtig[8]
ALV: keine Beiträge
RV: Beiträge wie Arbeitnehmer, Gleitzonenregelung beachten
ja ja ja
Während der Semesterferien Entgelt bis 450 EUR frei KV: Minijob-Pauschalbeiträge[9]
PV: Keine Beiträge
ALV: frei
RV: pflichtig[10]
ALV: keine Beiträge
RV: Minijob-Pflichtbeiträge[11]
ja ja ja
Entgelt über 450 EUR frei Keine Beiträge durch den Arbeitgeber ALV: frei
RV: pflichtig[12]

ALV: keine Beiträge
RV: Beiträge wie Arbeitnehmer, Gleitzonenregelung beachten

ja ja ja
Beschäftigung über 20 Std./Woche Während der Vorlesungszeit Entgelt bis 450 EUR frei KV: Minijob- Pauschalbeiträge [13]
PV: Keine Beiträge
ALV: frei
RV: pflichtig[14]
ALV: keine Beiträge
RV: Minijob-Pflichtbeiträge[15]
ja ja ja
Entgelt über 450 EUR pflichtig Beiträge wie Arbeitnehmer, Gleitzonenregelung beachten pflichtig[16] Beiträge wie Arbeitnehmer, Gleitzonenregelung beachten ja ja ja

Während der Semesterferien

Entgelt bis 450 EUR frei KV: Minijob- Pauschalbeiträge [17]
PV: Keine Beiträge
ALV: frei
RV: pflichtig[18]
ALV: keine Beiträge
RV: Minijob- Pflichtbeiträge[19]
ja ja ja
Entgelt über 450 EUR frei Keine Beiträge durch den Arbeitgeber ALV: frei
RV: pflichtig[20]
ALV: keine Beiträge
RV: Beiträge wie Arbeitnehmer, Gleitzonenregelung beachten
ja ja ja

Teilnehmer an dualen Studiengängen

Sachverhalt[1] KV und PV ALV und RV UV[2] Insolvenz-
geldumlage
U1/U2
[3]
Ausbildungsintegrierte[4], ohne Entgelt frei[5] Keine Beiträge durch den Arbeitgeber pflichtig[6] Beiträge aus 1 % der mtl. Bezugsgröße[7] nein nein nein
berufsintegrierte/berufsbegleitende[8] und
praxisintegrierte[9] Studiengänge
  mit Entgelt pflichtig Beiträge wie Auszubildende, Geringverdienergrenze (325 EUR) beachten, keine Gleitzone, keine Pauschalbeiträge pflichtig Beiträge wie Auszubildende, Geringverdienergrenze (325 EUR) beachten, keine Gleitzone, keine Pauschalbeiträge[10] ja ja ja

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt SGB Office Professional . Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich SGB Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesene beiträge