Rentenversicherung (beitrag... / 15 Vorruhestandsgeldbezieher und selbstständige Tätigkeit

Bei Vorruhestandsgeldbeziehern ist das Vorruhestandsgeld beitragspflichtige Einnahme.[1]

Die beitragspflichtigen Einnahmen selbstständig Tätiger werden in § 165 SGB VI geregelt.

Für freiwillig Versicherte in der Rentenversicherung sind nur Mindest- und Höchstbeitragsbemessungsgrundlagen bestimmt. Die Mindestbemessungsgrundlage beträgt bundeseinheitlich 450 EUR. Die Höchstbeitragsbemessungsgrundlage bildet die für die Rentenversicherung gültige Beitragsbemessungsgrenze. Abhängig vom Wohnort des Versicherten kann dies entweder die Beitragsbemessungsgrenze West oder die Beitragsbemessungsgrenze Ost sein.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt SGB Office Professional . Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich SGB Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge