MDK-Richtlinien / 2.2.3. Arzneimittelversorgung

Im Bereich der Arzneimittelversorgung kommt eine Beratung der Spitzenverbände der Krankenkassen über Wirksamkeit und therapeutischen Nutzen von Arzneimitteln in Betracht. Es besteht medizinischer Beratungsbedarf durch den MDK bei

  • Unterstützung der Krankenkassen in den Prüfungsausschüssen und bei der Prüfung der ärztlichen Verordnungsweise in Grundsatzfragen.

    Beurteilungskriterien sind:

    1. Verordnungsstruktur (aufwendige - preiswerte Verordnungen),
    2. Menge der verordneten Arzneimittel,
    3. Generika-Anteil,
    4. häufiger Wechsel zwischen verschiedenen Arzneimitteln.
  • Unterstützung und Beratung der Krankenkassen oder ggf. Ärzten im Hinblick auf besondere Therapierichtungen (homöopathische - anthroposophische Arzneimittel), Versicherteninformation, z.B. zu Festbeträgen, Beratung über verordnungsfähige Arzneimittel.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt SGB Office Professional . Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich SGB Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge