Zuzahlungen sind nicht zu leisten von Versicherten

  • unter 18 Jahren und
  • die ihre individuelle Belastungsgrenze für das laufende Kalenderjahr erreicht haben

sowie bei

  • teilstationärer und ambulanter Krankenhausbehandlung und bei vor- oder nachstationärer Behandlung,
  • Behandlung wegen anerkannter Schädigungsfolgen für Berechtigte und Leistungsempfänger nach dem BVG,
  • Krankenhausbehandlung zulasten eines Unfallversicherungsträgers (bei Arbeitsunfall und Berufskrankheit)[1] und
  • stationärer Entbindung.[2]

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt SGB Office Professional . Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich SGB Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge