Erstattungsantrag des Arbeitgebers nach §3a EFZG - Organspende

Kurzbeschreibung

Erstattungsantrag des Arbeitgebers eines Organspenders gegenüber der Krankenkasse eines Organempfängers, wenn ein Arbeitnehmer wegen der Organspende arbeitsunfähig war (§ 3a EFZG).

Wichtige Hinweise

Spendet ein Arbeitnehmer ein Organ ist er für die Dauer der medizinischen Behandlung arbeitsunfähig. Sein Arbeitgeber kann gem. § 3a Abs. 2 EFZG von der Krankenversicherung des Empfängers eine Erstattung der Entgeltfortzahlungskosten verlangen. Mit dem vorliegenden Formular kann der Arbeitgeber des Organspenders seine Ansprüche geltend machen.

Ausfüllhilfe und Erstattungsantrag

  • Ausfüllhilfe und Erläuterungen
  • Erstattungsantrag des Arbeitgebers nach § 3a EFZG

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt SGB Office Professional . Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich SGB Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge